Luna_Khaled_Kaissar

LUNA (17) und ihre Familie sind im Urlaub auf ihrer idyllisch gelegenen Berghütte, als das Unfassbare passiert: fremde Männer tauchen auf und ermorden kaltblütig Lunas Eltern und ihre kleine Schwester. Sie selbst entkommt nur knapp.
Auf der Flucht vor ihren übermächtigen Verfolgern findet sie Schutz bei dem cholerischen Hünen HAMID (38). Durch ihn erfährt sie von der wahren Identität ihres Vaters. Wie Hamid selbst hat er über Jahrzehnte für den russischen Geheimdienst gearbeitet, ohne dass seine Familie etwas davon ahnte.
Hamid beschließt, mit Luna im Ausland unterzutauchen, doch sie weigert sich, ihr Leben kampflos aufzugeben. Mithilfe von Hamid geht sie den Spuren nach und findet heraus, warum ihre Familie sterben musste…

Produktion Kaissar Film GmbH
Regisseur Khaled Kaissar
Kamera Namche Okon
ServicesDailies, Project Management, COPRA
TeamMiguel Lopez, Sabrina Rühl, Tina Falke